01.04.2015
Wiener Gebietskrankenkasse baut Online-Services mit Handy-Signatur aus

Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) baut den Service für ihre Kundinnen und Kunden aus. Ab sofort kann eine Vielzahl von Angeboten und Informationen online per unkomplizierter Handy-Signatur genutzt bzw. bezogen werden. Im Folgenden ein Überblick über die Online-Services der WGKK:

Versicherungszeitenauszug:

Der Auszug listet auf, in welchen Zeiträumen eine Person mit welchem Entgelt bei der Sozialversicherung gemeldet war. Eine Abfrage ist für Versicherungszeiten ab dem 1. Jänner 1972 möglich.

Gezahlte Rezeptgebühr:

Das Online-Rezeptgebührenkonto ermöglicht es, die eigene Obergrenze der zu bezahlenden Rezeptgebühr sowie die Anzahl der bereits eingelösten Rezepte für das aktuelle Jahr einzusehen. Als zusätzliches Service wird auch die Anzahl der noch zu bezahlenden Rezepte bis zur Erlangung einer Befreiung angezeigt.

Wahlarztrechnung:

Die Wahlarztrechnungen können ab nun online bei der WGKK eingereicht werden. Dazu muss die Rechnung inklusive des Zahlungsnachweises als PDF-Datei übermittelt werden. Die Bankverbindung muss ebenfalls bekanntgegeben werden. Die Abfrage bereits erstatteter Rechnungen ist im Rahmen dieses Services ebenfalls möglich.

Selbstversicherungsantrag für Studierende:

Die Selbstversicherung für Studierende kommt unter anderem für all jene in Frage, die

  • sich nicht (mehr) mitversichern können.
  • ihre Studienzeit nicht um mehr als 4 Semester überschritten haben.
  • nur geringfügig tätig sind und keine diesbezügliche Selbstversicherung abgeschlossen haben.

Behandlungsleistungen (Leistungsinformation/LIVE):

Mit diesem Service erhalten Versicherte einen genauen Überblick über alle Leistungen, die sie bezogen haben und die mit der WGKK abgerechnet wurden.

E-Card-Daten und Arztkontakte:

Mit diesem Service kann man die im E-Card-System gespeicherten Daten abfragen (z. B. Personendaten, bestehender Krankenversicherungsschutz, Arztbesuche bei denen die E-Card gesteckt wurde usw). Alle abfragbaren Daten sind ausschließlich im E-Card-System und nicht auf der E-Card gespeichert.

Pensionskonto:

Das persönliche Konto kann abgefragt werden.

Handy-Signatur ist unter anderem bei der WGKK erhältlich

Voraussetzung für die Nutzung der oben angeführten Services ist die Handy-Signatur. Die kostenlose Aktivierung kann online z. B. über FinanzOnline oder persönlich erfolgen. WGKK-Obfrau Ingrid Reischl betont: "Eine Freischaltung der elektronischen Signatur ist ab sofort auch im WGKK-Kundencenter Leopoldstadt und in der Zentrale am Wienerberg möglich."

Neben der WGKK ist eine Aktivierung unter anderem auch bei Bezirksämtern, der Wirtschaftskammer und bei anderen Sozialversicherungsträgern (SVA, VAEB etc.) möglich.

Rückfragen & Kontakt:
Wiener Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Regine Bohrn
Wienerbergstraße 15–19
1100 Wien
Tel.: +43 1 601 22-1351
Fax: +43 1 601 22-2135
E-Mail: regine.bohrn@wgkk.at
Web: www.wgkk.at