Informationen zur Bewertung

Die Jury der "open4data.at challenge 2016" setzt sich zusammen aus einer Expertenjury und einer Online-Bewertung (Crowd Judgement). Für die Expertenjury und für die Online-Bewertung werden alle Einreichungen in 4 generelle Bewertungsbereiche (Kriterien) aufgegliedert:

  • Nutzen
  • Originalität
  • Qualität, Umsetzbarkeit
  • Marktpotential

Zusätzlich werden pro Kategorie bzw. Sonderpreis weitere themenspezifische Kriterien zur Anwendung kommen.

"open4data.at" wird wissenschaftlich begleitet

Die Bewertungsphase der "open4data.at challenge" wird durch die Wirtschaftsuniversität Wien wissenschaftlich begleitet

Daher werden Sie bei der Registrierung zur Online-Bewertungsplattform einmalig nach einigen Angaben zu Persönlichkeitsmerkmalen, Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung gefragt.

Mit Ihren Antworten helfen Sie uns, wichtige Erkenntnisse im Bereich Online-Partizipationsmechanismen zu gewinnen. Ihre Angaben werden ausschließlich auf aggregierter Ebene und zu wissenschaftlichen Zwecken analysiert. Die Anonymität ist jedenfalls gewährleistet.

Für Rückfragen steht Ihnen das Team des Instituts für Strategie, Technologie und Organisation der WU gerne zur Verfügung:

Univ.-Prof. Dr. Christopher Lettl
Dr. Christian Garaus
Tom Grad, MSc
open4data@wu.ac.at

Logo open4data.at